Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Dienstleistungsanbieter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Dienstleistungsanbieters · Nominativ Plural: Dienstleistungsanbieter
Worttrennung Dienst-leis-tungs-an-bie-ter
Wortzerlegung Dienstleistung Anbieter

Verwendungsbeispiele für ›Dienstleistungsanbieter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um sie herum aber spannt sich das weit verzweigte Netz der ausgelagerten Dienstleistungsanbieter. [Süddeutsche Zeitung, 01.02.2002]
Wichtig sei es, wie ein moderner Dienstleistungsanbieter flexibel auf Bildungsbedarf zu reagieren und Angebote zu machen. [Süddeutsche Zeitung, 09.05.1998]
Und ein anderer Aspekt ist sicherlich auch die wachsende Konkurrenz unter den Dienstleistungsanbietern. [Süddeutsche Zeitung, 26.07.1997]
Die Gesellschaft entwickle sich von einem deutschen Bauwert immer stärker zu einem international ausgerichteten Dienstleistungsanbieter. [Die Welt, 25.05.2004]
Am unteren Ende der Skala rangieren die Dienstleistungsanbieter, vor allem die Telekom. [Die Welt, 01.11.2000]
Zitationshilfe
„Dienstleistungsanbieter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dienstleistungsanbieter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dienstleistungsabend
Dienstleistung
Dienstleisterin
Dienstleister
Dienstlaufbahn
Dienstleistungsangebot
Dienstleistungsapparat
Dienstleistungsbereich
Dienstleistungsberuf
Dienstleistungsbetrieb