Dienstleistungseinrichtung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Dienstleistungseinrichtung · Nominativ Plural: Dienstleistungseinrichtungen
WorttrennungDienst-leis-tungs-ein-rich-tung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Büro Gaststätte Geschäft Laden Restaurant Wohnung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dienstleistungseinrichtung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Alle Dienstleistungseinrichtungen sind orangefarbig gekennzeichnet, das Hilfspersonal ist an seiner blauen Kleidung zu erkennen.
Der Tagesspiegel, 10.04.2002
Wir sind jetzt eine Dienstleistungseinrichtung für Patienten und für Ärzte, keine Behörde mehr.
Die Welt, 20.11.2001
Innerhalb Rosenfelds sind alle Dienstleistungseinrichtungen zu Fuß erreichbar, die Verkehrsanbindungen sind optimal.
Bild, 09.04.2003
Zudem degradiere es die Tagesstätten zu Dienstleistungseinrichtungen, ohne geeignete pädagogische Rahmenbedingungen.
Süddeutsche Zeitung, 01.04.2003
Dazu gehört die Schaffung von Schulen, Krankenhäusern, Berufsausbildungszentren und Dienstleistungseinrichtungen.
Neues Deutschland, 01.09.1981
Zitationshilfe
„Dienstleistungseinrichtung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dienstleistungseinrichtung>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dienstleistungsbranche
Dienstleistungsbilanz
Dienstleistungsbetrieb
Dienstleistungsberuf
Dienstleistungsbereich
Dienstleistungsfirma
Dienstleistungsfreiheit
Dienstleistungsfunktion
Dienstleistungsgeschäft
Dienstleistungsgesellschaft