Dienstzimmer, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Dienstzimmers · Nominativ Plural: Dienstzimmer
Aussprache 
Worttrennung Dienst-zim-mer
Wortzerlegung Dienst Zimmer
eWDG

Bedeutung

Zimmer, das in Ausübung des Dienstes benutzt wird, Amtszimmer

Typische Verbindungen zu ›Dienstzimmer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dienstzimmer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Dienstzimmer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Möbel seines Dienstzimmers stammen ebenfalls aus dem Jahr 1950. [Die Zeit, 23.04.1976, Nr. 18]
Von den beiden Beamten, die ihn anschließend befragten, habe einer zehn Minuten später das Dienstzimmer verlassen. [Der Tagesspiegel, 26.11.2004]
Am nächsten Morgen sei er ins Dienstzimmer gebeten worden und sofort bei der Post rausgeflogen. [Die Zeit, 13.08.1993, Nr. 33]
Er kam zunächst in mein Dienstzimmer und hatte offenbar kalte Füße. [Die Zeit, 30.10.1987, Nr. 45]
Im Dienstzimmer finde ich den Chefarzt, einen ruhigen, besonnenen Mann. [Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 150]
Zitationshilfe
„Dienstzimmer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dienstzimmer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dienstzeugnis
Dienstzeit
Dienstwohnung
Dienstwimpel
Dienstweg
Dienstzweig
Dienstälteste
Dienstübergabe
Dies
Diesel