Dienstzweig, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungDienst-zweig
WortzerlegungDienstZweig
eWDG, 1967

Bedeutung

bestimmter Bereich eines Dienstes
Beispiel:
die Angestellten aller Dienstzweige mussten dieser Regelung zustimmen

Typische Verbindungen
computergeneriert

verschieden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dienstzweig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Praxis hätte dies in allen Dienstzweigen zur kostendeckenden Gebührenkalkulation führen müssen.
Die Zeit, 29.12.1978, Nr. 53
Zweitens, die Koordinierung der verschiedenen Dienstzweige, an deren Spitze diese Männer standen, schließt ihre enge Zusammenarbeit bei der Verwirklichung ihrer verbrecherischen Politik in sich.
o. A.: Einhundertneunundachtzigster Tag. Montag, 29. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 18672
Spezialeinheiten wurden eingerichtet, deren Hauptzweck es war, Fachleute für die verschiedenen Dienstzweige auszubilden.
o. A.: Materialien und Dokumente. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 6153
Diese konnte jederzeit alle Dienstzweige der D. für die Machtsicherung in Anspruch zu nehmen, auch wenn dabei offensichtlich Bürgerinteressen und Bürgerrechte mißachtet wurden.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - D. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 3041
Um Polizeivollzugsbeamte von Verwaltungsaufgaben frei zu bekommen soll ein neuer Dienstzweig "Polizeiangestellte im Vollzugsdienst" geschaffen werden.
Der Tagesspiegel, 01.10.2001
Zitationshilfe
„Dienstzweig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dienstzweig>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dienstzimmer
Dienstzeugnis
Dienstzeit
Dienstwohnung
Dienstwimpel
Dies
diesbezüglich
diese
Diesel
Dieselameise