Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Digest, der oder das

Grammatik Substantiv (Maskulinum, Neutrum)
Worttrennung Di-gest
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
besonders in den angelsächsischen Ländern   Zeitschrift, die Auszüge aus Büchern, Zeitschriften usw. abdruckt
b)
Auszug aus einem Buch oder Bericht; Zusammenfassung

Thesaurus

Synonymgruppe
Abriss (eines Buches) · Ausschnitt · Auszug · Inhaltsangabe · Inhaltsübersicht · Klappentext · Kurzzusammenfassung · Zusammenfassung  ●  Digest  engl. · Abrégé  geh., franz. · Abstract  fachspr., engl. · Breviarium  geh., lat., veraltet · Epitome  fachspr., griechisch · Exzerpt  fachspr. · Konspekt  fachspr., lat. · Kurzreferat  fachspr.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Digest‹ (berechnet)

südafrikanisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Digest‹.

Verwendungsbeispiele für ›Digest‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kann man denn als erfahrener "Digest" ‑Leser die unterschiedlichen Stile herauslesen? [Die Welt, 06.05.2003]
Der Fonds gibt einen vierteljährlichen Newsletter heraus, den "Dollar Digest". [Die Welt, 05.02.2000]
Die Geschichte wird in zweieinhalb, ohne Pause durchgespielten Stunden erzählt, und das schmeckt nicht nach Digest, sondern nach Konzentration. [Süddeutsche Zeitung, 04.06.1999]
Nun, man wird sich damit im Zeitalter der Digests abfinden müssen. [Die Zeit, 06.11.1958, Nr. 45]
Es war die amerikanische Zeitschrift Reader’s Digest, die damit angefangen hat. [Die Zeit, 22.04.1948, Nr. 17]
Zitationshilfe
„Digest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Digest>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Diffusor
Diffusität
Diffusionsprozess
Diffusion
Diffusat
Digesten
Digestif
Digestion
Digestivum
Digestor