Dilettantin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Dilettantin · Nominativ Plural: Dilettantinnen
Worttrennung Di-let-tan-tin
Wortzerlegung Dilettant-in1
DWDS-Verweisartikel

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Dilettant
Beispiele:
Sie beschreibt sich als Dilettantin zwischen den studierten Musikern ihrer Band. Klavierspielen könne sie nicht, die Gitarre beherrsche sie nicht, das Singen habe sie nie gelernt. Die einzige Begabung, zu der sie sich bekennt, ist ihre Vorstellungskraft. [Die Zeit, 29.04.2010, Nr. 18]
Die Tänzerin, die ihre Muskeln nicht beherrscht – an wieviel Dilettantinnen kann man das jetzt alltäglich in Berlin beobachten! – strengt unnötigerweise eine Menge eigentlich unbeteiligter Muskeln an, und gerade dies gibt ihr einen, den Zuschauer quälenden, Ausdruck von Anstrengung. [Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 05.04.1919]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Dilettantin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dilettantin>, abgerufen am 03.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dilettantentum
dilettantenhaft
Dilettantenarbeit
Dilettant
dilemmatisch
dilettantisch
Dilettantismus
dilettieren
Diligence
Diligenz