Dioxid, das

Alternative Schreibung Dioxyd
Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Dioxid(e)s · Nominativ Plural: Dioxide
Aussprache  ['diʔɔksyːt] · [diʔɔkˈsyːt] · ['diʔɔksiːt] · [diʔɔk'siːt]
Worttrennung Di-oxid ● Di-oxyd
Wortzerlegung di-1 Oxid
Herkunft Griechisch
eWDG

Bedeutung

Chemie Verbindung, bei der zwei Atome Sauerstoff an ein Atom Metall oder Nichtmetall gebunden sind

Verwendungsbeispiele für ›Dioxid‹, ›Dioxyd‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diesem Zusammenhang wurde das sogenannte http://www.zeit.de/online/2009/14/ccs‑kohlendioxid‑klimaschutzCarbon Dioxid Capture and Storage (CCS) diskutiert. [Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02]
Sie sieht vor, dass von 2005 an, zunächst auf Probe, der Emissionshandel mit Kohlen dioxid eingeführt wird. [Süddeutsche Zeitung, 31.12.2001]
Zitationshilfe
„Dioxid“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dioxid>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dioxan
Dioskuren
Diorit
Diorismus
Diorama
Dioxin
Dioxinbelastung
Dioxyd
Dip
Dipeptid