Direktmandat, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Direktmandat(e)s · Nominativ Plural: Direktmandate
Aussprache  [diˈʀɛktmandaːt]
Worttrennung Di-rekt-man-dat
Wortzerlegung direkt Mandat
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur Bundestagswahl.
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Mandat (1 b), das ein Kandidat bei einer Parlamentswahl erhält, wenn er in seinem Wahlkreis die Mehrheit der abgegebenen Stimmen gewinnt (und nicht, weil er auf der Liste von Kandidaten einer Partei steht)
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: ein Direktmandat bekommen, erhalten, erlangen, erobern, erreichen, erringen, erzielen, gewinnen, holen; ein Direktmandat anstreben; sich ein Direktmandat erkämpfen, sichern; ein Direktmandat verteidigen; ein Direktmandat verfehlen, verlieren, verpassen
in Präpositionalgruppe/-objekt: sich für, um ein Direktmandat bewerben; für ein Direktmandat kandidieren; um ein Direktmandat kämpfen, ringen; die Nominierung für ein Direktmandat; die Hoffnung, Chance auf ein Direktmandat
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein Direktmandat im Wahlkreis; ein Direktmandat im Bundestag, Landtag
mit Genitivattribut: der Gewinner des Direktmandats; die Vergabe, Verteilung der Direktmandate
Beispiele:
Seit 1953 ging das Direktmandat im Wahlkreis jeweils stets an einen CSU‑Politiker: 1953 wurde Hans Schuberth gewählt, der von 1949 bis 1953 Bundesminister für das Post‑ und Fernmeldewesen war. [Landshuter Zeitung, 10.06.2020]
Wie […] die Besetzung des Parlaments genau aussehen wird, entscheidet sich erst in einem zweiten Wahlgang. Denn 73 der 150 Sitze werden [in Georgien] als Direktmandate vergeben, für die eine Hürde von 50 Prozent gilt. In vielen Wahlkreisen erreichte dies noch kein Kandidat. [Neue Zürcher Zeitung, 09.10.2016]
In Wales verbuchten die Nationalisten von Plaid Cymru […] Zugewinne, Parteichefin Leanne Wood holte das Direktmandat im Wahlkreis Rondda, einer langjährigen Labour‑Hochburg. [Der Standard, 06.05.2016]
Pflüger, […], hatte in seinem Wahlkreis Neukölln den Kampf um ein Direktmandat gegen die SPD‑Kandidatin Petra Hildebrandt verloren. [Der Spiegel, 18.09.2006 (online)]
Eine stärkere Betonung des Direktmandats würde den Einfluß der Parteien auf die Zusammensetzung des Bundestages einschränken und den Kontakt zwischen den Abgeordneten und ihren Wahlbürgern stärken. [Berliner Zeitung, 15.12.1997]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Direktmandat‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Direktmandat‹.

Zitationshilfe
„Direktmandat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Direktmandat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Direktleitung
Direktkontakt
Direktkandidatin
Direktkandidat
Direktive
Direktmarketing
Direktmaschine
Direktor
Direktorat
Direktorengehalt