Direktor, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Direktors · Nominativ Plural: Direktoren
Aussprache
WorttrennungDi-rek-tor (computergeneriert)
HerkunftLatein
eWDG, 1967

Bedeutung

Leiter, Vorsteher einer öffentlichen Institution, eines Unternehmens
Beispiele:
der Direktor der Schule, eines Werkes, der staatlichen Museen
der Stellvertreter des Direktors
ein stellvertretender, geschäftsführender, kaufmännischer, technischer Direktor
jmdn. als, zum Direktor wählen
er wurde als Direktor des Instituts eingesetzt
wir hatten eine Sitzung mit dem Direktor
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Direktor · Direktorium · Direkteur · Direktrice
Direktor m. ‘Leiter, Vorsteher’, spätlat. dīrēctor ‘Leiter, Lenker’, Nomen agentis zu lat. dīrigere ‘richten, lenken’ (s. ↗dirigieren), im 16. Jh. ins Dt. übernommen. Direktorium n. ‘Leitungsgremium, leitende Behörde’, auch ‘Oberaufsicht, Leitung’ (17. Jh.), latinisierende Bildung (nach dem Muster Konsistorium u. ä.) zu Direktor (vgl. dagegen spätlat. dīrēctōrium ‘vorgeschriebener Reiseweg’). Aus dem Frz. Direkteur m. (17. Jh.), Direktrice f. (18. Jh.), entsprechend frz. directeur, directrice.

Thesaurus

Synonymgruppe
Direktor · ↗Rektor
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abteilung Akademie Arbeitsamt Binnenhandel Drucklegung Forschungsinstitut Hauptkasse Institut Klinik Kunsthall Max-Planck-Institut Museum Nationalgalerie Nationalmuseum Professor Stiftung Währungsfonds Zentrum damalig ehemalig ernennen geschäftsführend kaufmännisch künstlerisch langjährig leitend stellvertretend technisch wissenschaftlich ärztlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Direktor‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei Ihrer Frage muss ich an den Direktor meiner alten Schule denken.
Süddeutsche Zeitung, 07.05.2004
Meine Argumente, dass das nicht passieren werde, interessierten den Direktor nicht.
Der Tagesspiegel, 15.06.2003
Wir gehen in den größeren Schuhen auf den Direktor los.
Strittmatter, Erwin: Der Laden, Berlin: Aufbau-Verl. 1983, S. 899
Als sie aus dem Arrest kam, sei gerade der Direktor zugegen gewesen.
Friedländer, Hugo: Die Vorgänge in der Provinzial-Arbeitsanstalt zu Brauweiler vor Gericht. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1913], S. 17894
Der Direktor, der sehr bald erschien, wies mich aber aus der Küche hinaus.
Friedländer, Hugo: Eine Bluttat in Essen vor dem Marinekriegsgericht. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 898
Zitationshilfe
„Direktor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Direktor>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Direktmaschine
Direktmarketing
Direktmandat
Direktleitung
Direktkontakt
Direktorat
Direktorengehalt
Direktorenkonferenz
Direktorenposten
Direktorensessel