Direktverkauf, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungDi-rekt-ver-kauf (computergeneriert)
WortzerlegungdirektVerkauf
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Verkauf unmittelbar an den Verbraucher unter Umgehung des Einzelhandels

Thesaurus

Synonymgruppe
Direktmarketing · Direktverkauf · ↗Direktvermarktung · ↗Direktvertrieb
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Fabrikverkauf · Factory Outlet · Lagerverkauf · Outlet-Store · Verkauf ab Werk · Werksverkauf

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausschreibung Endkunde Fabrik Großhandel Hersteller Hof Internet Laden Produkt Verbraucher grenzüberschreitend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Direktverkauf‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir liegen direkt an der Straße, und bei einem zweispurigen Ausbau ist ein Direktverkauf nicht mehr möglich.
Der Tagesspiegel, 03.01.2004
Die Bundesregierung würde nicht zum ersten Mal einen Direktverkauf an langfristige Investoren tätigen.
Die Zeit, 24.05.2006, Nr. 22
Der heutige Bauer bemüht sich um den Direktverkauf regionaler Produkte.
Süddeutsche Zeitung, 02.08.2001
Direktverkauf stelle nur eine Ergänzung des bisherigen Vertriebsmodells dar, betonte er.
C't, 1997, Nr. 14
Dabei könnten sie im Direktverkauf an die Verbraucher das Doppelte erzielen.
konkret, 1983
Zitationshilfe
„Direktverkauf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Direktverkauf>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Direktverbindung
Direktunterricht
Direktübertragung
Direktstudium
Direktstudent
Direktverkehr
Direktvermarktung
Direktversicherer
Direktversicherung
Direktvertrieb