Dirnlein, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Dirnleins · Nominativ Plural: Dirnlein
Worttrennung Dirn-lein
Wortzerlegung Dirn -lein, Dirne -lein

Verwendungsbeispiele für ›Dirnlein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da sah das Dirnlein auf der Straße zwei verspätete Kirchgängerinnen daherkommen, die Altenöderin mit ihrem Mädel. [Ganghofer, Ludwig: Der Dorfapostel, Stuttgart: Adolf Bonz 1917 [1900], S. 115]
Mutter Nannimai legte dem Dirnlein die Hand auf das zausige Köpfl. [Ganghofer, Ludwig: Der Dorfapostel, Stuttgart: Adolf Bonz 1917 [1900], S. 115]
Zitationshilfe
„Dirnlein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dirnlein>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dirnenunwesen
Dirnenmilieu
Dirnenhaus
Dirne
Dirndlschürze
Dis
Dis-Dur
Disaccharid
Disagio
Discjockey