Discoqueen

Worttrennung Dis-co-queen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
höchst erfolgreiche Interpretin von Liedern im Discosound
2.
junge Frau, die in einer Diskothek durch ihr anziehendes Äußeres, durch ihre modisch schicke Kleidung und durch ihr Tanzen auffällt und von allen bewundert wird

Verwendungsbeispiele für ›Discoqueen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dafür war die Feiergemeinde sich selbst und ein paar Discoqueens überlassen.
Die Zeit, 16.06.1997, Nr. 24
Dafür war die Feiergemeinde sich selbst und ein paar Discoqueens überlassen.
Die Zeit, 06.06.1997, Nr. 24
Mode ist hier keine Frage von gesellschaftlichen Konventionen, sondern ein schrilles Schutzschild für die neurotische Großstadtseele, die sich verkleidet als Comicfigur, Dandy, Diva oder Discoqueen.
Süddeutsche Zeitung, 02.07.2003
Im Autoradio hören wir die New York Discoqueen Grace Jones, »Nightclubbing«.
konkret, 1982
Zitationshilfe
„Discoqueen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Discoqueen>, abgerufen am 17.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Discomusik
Discokugel
Discofox
Disco
Disclaimer
Discoroller
Discosound
Discount
Discount-Broker
Discountbroker