Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Diskette, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Diskette · Nominativ Plural: Disketten
Aussprache 
Worttrennung Dis-ket-te
Wortbildung  mit ›Diskette‹ als Erstglied: Diskettenlaufwerk
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Diskette
Diskette
(Pavel Ševela, CC BY-SA 3.0)
historisch magnetischer Datenträger in einer flachen Plastikhülle
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine bootfähige, beigelegte, beiliegende, mitgelieferte Diskette
als Akkusativobjekt: eine Diskette formatieren, kopieren, erstellen, einlegen, auswerfen
in Präpositionalgruppe/-objekt: von Diskette booten
in Koordination: Disketten und CD-ROMs, Festplatten, Magnetbänder, CDs
Beispiele:
Früher transportierte man Daten per Diskette von einem Computer zum anderen. [Bild, 16.03.2004]
Der Computer war nach drei Jahren nicht mehr aktuell, und nach fünf Jahren musste er ausgetauscht werden. Da gab es große Disketten, kleine Disketten, CD‑Roms und Sticks – all das verliert heute radikal an Bedeutung. [Süddeutsche Zeitung, 25.07.2018]
Die beliebtesten Datenspeicher waren CD‑ROMs und Disketten. [Die Zeit, 25.02.2014 (online)]
[…] wenn man Software kauft, bekommt man sie auf Disketten geliefert. [Rechenberg, Peter: Was ist Informatik? München: Hanser 1991]
Die Kartons enthalten Material, das für papiergewohnte Juristen etwas ungewöhnlich ist: kleine, braune Scheiben aus magnetisiertem Kunststoff, im elektronischen Fachjargon Disketten oder Floppy Discs genannt. [Der Spiegel, 07.05.1984]

letzte Änderung:

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Diskette f. magnetisierbare Kunststoffplatte zur Datenspeicherung, Übernahme (20. Jh.) von gleichbed. engl. diskette (dafür heute engl. floppy disk), entlehnt aus frz. disquette ‘kleine Scheibe’, Deminutivum von frz. disque m. ‘Scheibe, Schallplatte’, aus lat. discus (s. Diskus).

Thesaurus

Computer, Technik
Synonymgruppe
Diskette  ●  Floppy Disc  engl. · Floppy Disk  engl. · Floppy  ugs., engl.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Diskette‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Diskette‹.

Einlegen Formatieren Formatierung Inhalt Wechseln anfordern auswerfen beigefügt beigelegt beiliegend beschlagnahmen bootfähig doppelseitig eingelegt einlegen enthalten erstellen formatieren formatiert gepackt infiziert kopieren kopiergeschützt lesbar mitgeliefert schreibgeschützt sichergestellt verseucht
Zitationshilfe
„Diskette“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Diskette>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Diskantton
Diskantstimme
Diskantschlüssel
Diskant
Disk
Diskettenlaufwerk
Diskjockey
Disko
Diskografie
Diskographie