Diskursteilnehmer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Diskursteilnehmers · Nominativ Plural: Diskursteilnehmer
Worttrennung Dis-kurs-teil-neh-mer
Wortzerlegung  Diskurs Teilnehmer

Verwendungsbeispiele für ›Diskursteilnehmer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Zuchtmeister und Prügelpädagoge entzieht er den Diskursteilnehmern das Wort.
Süddeutsche Zeitung, 13.01.2004
Plötzlich können Sie über den Sachverhalt, keine Ahnung zu haben, der Sie in der Regel ja als Diskursteilnehmer disqualifiziert, fröhlich schwadronieren.
Der Tagesspiegel, 23.12.2002
Und was die Konsensustheorie der Wahrheit betrifft, so fragt man sich, durch welche „kompetenten“ Diskursteilnehmer Wahrheit da an den Tag gebracht werden soll.
Die Zeit, 25.08.1978, Nr. 35
Immerhin bietet Schilmar die Möglichkeit, über die Kurzbiografien der Emigranten im Anhang die weitere politische Tätigkeit wichtiger Diskursteilnehmer zumindest ansatzweise zu verfolgen.
Süddeutsche Zeitung, 04.12.2004
Zitationshilfe
„Diskursteilnehmer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Diskursteilnehmer>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Diskursivität
diskursiv
Diskursform
diskursfähig
diskursethisch
diskurstheoretisch
Diskurstheorie
Diskus
Diskusfisch
Diskusscheibe