Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Diskus, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Diskus · Nominativ Plural: Diskusse/Disken
Aussprache  [ˈdɪskʊs]
Worttrennung Dis-kus
Wortbildung  mit ›Diskus‹ als Erstglied: Diskusfisch · Diskusscheibe · Diskuswerfen · Diskuswerfer · Diskuswerferin · Diskuswurf
Herkunft zu gleichbedeutend diskosgriech (δίσκος)
eWDG

Bedeutung

Sport Wurfscheibe aus Holz mit Metallbeschlag
Beispiel:
den Diskus werfen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Diskus m. ‘Wurfscheibe’ wird im 18. Jh. aus gleichbed. lat. discus, griech. diskos (δίσκος), auch (nach der Form) ‘Platte, Teller’ (s. Tisch), mit dem bereits der Antike bekannten Sportgerät und der Sportart (Diskuswerfen Guts Muths 1793) ins Dt. übernommen.

Thesaurus

Synonymgruppe
Diskus · Frisbee · Wurfscheibe  ●  Schwebedeckel  ugs., veraltet, DDR
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Diskusschloss · Rundbügelschloss

Typische Verbindungen zu ›Diskus‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Diskus‹.

Verwendungsbeispiele für ›Diskus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die zweite Dame holt offensichtlich zum Wurf mit dem Diskus aus. [Die Zeit, 22.12.1961, Nr. 52]
Noch sind aber nicht alle Bedenken gegen den fliegenden Diskus ausgeräumt. [Süddeutsche Zeitung, 17.10.1996]
Er schleuderte den Teller wie einen Diskus auf meinen Platz. [Die Welt, 29.11.2003]
Schon jetzt schleudert er im Training den Diskus konstant über 66 Meter weit – Weltklasse! [Bild, 29.04.1999]
Der Diskus besitzt eine aerodynamische Form; Gegenwind ermöglicht größere Weiten. [o. A. [vor]: Diskuswerfen. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1991]]
Zitationshilfe
„Diskus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Diskus>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Diskurstheorie
Diskursteilnehmer
Diskursivität
Diskursform
Diskursethik
Diskusfisch
Diskusscheibe
Diskussion
Diskussionsabend
Diskussionsbasis