Diskussionsforum, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Diskussionsforums · Nominativ Plural: Diskussionsforen
Aussprache
WorttrennungDis-kus-si-ons-fo-rum
WortzerlegungDiskussionForum

Typische Verbindungen
computergeneriert

Chat Chat-Room Chatroom Datenbank E-Mail Fachvortrag Homepage Internet Lesung Mailing-Liste Mailingliste Seminar Symposium Thema Treffpunkt Usenet Vortrag Webseite Workshop austauschen debattieren deutsch-russisch deutsch-tschechisch divers einrichten einschlägig elektronisch etablieren virtuell öffentlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Diskussionsforum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort finden sich in letzter Zeit vermehrt Diskussionsforen, in denen sich Benutzer untereinander helfen.
C't, 2000, Nr. 26
Ebenfalls zum Programm des Kurses gehört das Einrichten von elektronischen Diskussionsforen.
Der Tagesspiegel, 02.07.1998
Ich kam spät nachts von einem der großen Diskussionsforen in unserer Stadt nach Hause.
Die Zeit, 09.11.1990, Nr. 46
Kirchentag und Friedensdemonstrationen sind Diskussionsforen, mit denen man sich auseinandersetzen muß.
Der Spiegel, 27.06.1983
Er wurde im April 1968 in Rom gegründet als internationales Diskussionsforum für genau 100 Industrielle, Wissenschaftler und Politiker aus allen Kulturen.
o. A. [rkl]: Club of Rome. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1994]
Zitationshilfe
„Diskussionsforum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Diskussionsforum>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Diskussionsfähigkeit
diskussionsfähig
Diskussionsergebnis
Diskussionsentwurf
Diskussionsbereitschaft
diskussionsfreudig
Diskussionsgegenstand
Diskussionsgrundlage
Diskussionsgruppe
Diskussionskultur