Diskussionsgruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Diskussionsgruppe · Nominativ Plural: Diskussionsgruppen
WorttrennungDis-kus-si-ons-grup-pe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Internet elektronisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Diskussionsgruppe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch die Navigation in den mitunter sehr lebhaft genutzten Diskussionsgruppen erleichtern alle drei Programme in vorbildlicher Manier.
C't, 1998, Nr. 12
Es will Unternehmen helfen, ihre elektronischen Diskussionsgruppen etwa für Kunden zu entwickeln.
Süddeutsche Zeitung, 15.07.1997
Ein Teil der Gruppe versuchte parallel dazu eine Diskussionsgruppe für aktuelle Politik zu gründen.
Die Zeit, 13.08.1971, Nr. 33
In Diskussionsgruppen tauschen sich die Spieler über Filme und Stars aus.
Die Welt, 03.08.1999
Newsgroups sind Diskussionsgruppen, die unter einem bestimmten Thema stehen, zu denen jeder öffentlich etwas beitragen und deren Neugründung jeder veranlassen kann.
konkret, 1996
Zitationshilfe
„Diskussionsgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Diskussionsgruppe>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Diskussionsgrundlage
Diskussionsgegenstand
diskussionsfreudig
Diskussionsforum
Diskussionsfähigkeit
Diskussionskultur
Diskussionsleiter
Diskussionsleitung
diskussionslos
Diskussionsmaterial