Diskussionsphase, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungDis-kus-si-ons-pha-se
WortzerlegungDiskussionPhase

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit Sicherheit wird vor Änderungen eine längere Diskussionsphase liegen, auch in der Innenpolitik.
Die Zeit, 17.10.1980, Nr. 43
Die ESM-Initiative erreichte das nötige Quorum für die Diskussionsphase nicht.
Die Zeit, 27.04.2012, Nr. 18
Die UN-Vollversammlung befände sich nun in einer "intensiven Diskussionsphase" über die unterschiedlichen Reformmodelle.
Die Welt, 28.07.2005
Eine pauschale Frist für den Abschluß dieser zusätzlichen Diskussionsphase enthält der Kompromiß aber nicht.
Süddeutsche Zeitung, 28.03.1994
Noch am Vortag hat SPD-Fraktionschef Müntefering kein abschließendes Votum, sondern "eine weitere Diskussionsphase" angekündigt.
Die Welt, 29.04.2003
Zitationshilfe
„Diskussionsphase“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Diskussionsphase>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Diskussionspartner
Diskussionspapier
Diskussionsort
Diskussionsniveau
Diskussionsmöglichkeit
Diskussionsprozeß
Diskussionspunkt
Diskussionsrede
Diskussionsredner
Diskussionsrunde