Diskussionsrunde, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Diskussionsrunde · Nominativ Plural: Diskussionsrunden
WorttrennungDis-kus-si-ons-run-de
WortzerlegungDiskussionRunde
Wahrig und DWDS, 2017

Bedeutung

Zusammenkunft, bei der bestimmte Themen von einer Gruppe von Personen (öffentlich) erörtert und diskutiert werden
siehe auch Diskussionsforum
Beispiele:
Im ZDF-Sportstudio gab es neulich[…] eine Diskussionsrunde zum sperrigen Thema Sportförderung. [Süddeutsche Zeitung, 03.12.2016]
Zwischen 1993 und 1995 hatte der Stadtrat in schier unendlichen Diskussionsrunden einen Entwurf des […] Architekten Helmut Jahn für eine Einkaufsgalerie aus Beton und Glas zerredet. [Süddeutsche Zeitung, 11.12.1998]
Bei Foren, Diskussionsrunden und in der Theorie herrsche immer großer Konsens, daß sich etwas ändern müsse. [Süddeutsche Zeitung, 30.11.1998]
[Ein guter Manager] kann in einer Diskussionsrunde die Ausführungen der anderen geschickt zusammenfassen und so eine gemeinsame Basis für die Weiterarbeit schaffen. [Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 123]
Dabei ist der Zusammenschluß [Südpazifik-Forum] kein förmliches Staatenbündnis, sondern eine institutionalisierte Diskussionsrunde, zu der alljährlich die Regierungschefs der mittlerweile 15 Mitglieder zusammenkommen, um Themen der regionalen Kooperation zu besprechen. [Süddeutsche Zeitung, 20.07.1995]
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: eine Diskussionsrunde eröffnen, moderieren, organisieren, veranstalten
in Präpositionalgruppe/-objekt: zu einer Diskussionsrunde einladen, laden; an einer Diskussionsrunde teilnehmen; etw. in, bei einer Diskussionsrunde sagen
hat Präpositionalgruppe/-objekt: eine Diskussionsrunde mit Experten, zum Thema […]
spezieller einzelne Diskussion als Teil einer Reihe von Diskussionen zu einem bestimmten Thema
Beispiele:
Am Dienstag war außerdem die erste von mehreren Diskussionsrunden geplant, bei denen Studenten und Uni-Mitarbeiter zusammenkommen und über die Ereignisse sprechen sollten. [Spiegel, 22.11.2011 (online)]
Eine Diskussion innerhalb der Parteispitzen [von CDU und CSU] bedeute nicht, dass man sich nicht einig sei. »Es ist nicht jedes Thema so leicht, dass man nach einer ersten Diskussionsrunde schon substanziell auch etwas aussagen kann«, sagte Seehofer. [Die Zeit, 22.09.2016 (online)]
Mit zehn geplanten Diskussionsrunden zum »Global Dialogue«, die jeweils drei Tage dauern sollen, schafft die Expo im Begleitprogramm den Sprung […] zum global vernetzten Diskussionsforum. [Cʼt, 2000, Nr. 11]

Thesaurus

Synonymgruppe
Diskussionsrunde · ↗Forum · ↗Podiumsdiskussion
Assoziationen
Synonymgruppe
Diskussionsrunde · ↗Gesprächskreis · ↗Gesprächsrunde · ↗Sitzung · ↗Talkrunde · ↗Zirkel

Typische Verbindungen
computergeneriert

Filmvorführung Forum Konzert Lesung Mittwochabend Motto Referat Seminar Spitzenkandidat Symposium Teilnehmer Theateraufführung Thema Unterhaltung Vortrag Workshop abschließend anschließend besetzt einladen erörtern geleitet laden moderieren moderiert organisieren organisiert veranstalten veranstaltet zusammenfinden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Diskussionsrunde‹.

Zitationshilfe
„Diskussionsrunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Diskussionsrunde>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Diskussionsredner
Diskussionsrede
Diskussionspunkt
Diskussionsprozeß
Diskussionsphase
Diskussionsstand
Diskussionsstoff
Diskussionsstunde
Diskussionsteilnehmer
Diskussionsthema