Diskussionsteilnehmer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Diskussionsteilnehmers · Nominativ Plural: Diskussionsteilnehmer
Aussprache 
Worttrennung Dis-kus-si-ons-teil-neh-mer
Wortzerlegung Diskussion Teilnehmer
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
alle Diskussionsteilnehmer äußerten sich sehr befriedigt über den Verlauf des Kongresses

Thesaurus

Synonymgruppe
Diskussionsteilnehmer · Kontrahent

Typische Verbindungen zu ›Diskussionsteilnehmer‹ (berechnet)

einig erkrankt meinen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Diskussionsteilnehmer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Diskussionsteilnehmer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was denn noch passieren müsse, damit endlich gehandelt werde, fragten einige Diskussionsteilnehmer. [Süddeutsche Zeitung, 08.12.2000]
Ansonsten waren sich die Diskussionsteilnehmer in den wesentlichen Fragen weitgehend einig. [Süddeutsche Zeitung, 21.10.1999]
Einig waren sich die meisten Diskussionsteilnehmer am Ende darin, daß am Bewußtsein jedes einzelnen Bürgers angesetzt werden müsse. [Süddeutsche Zeitung, 04.01.1996]
Zum einen befürchten einige Diskussionsteilnehmer wachsende Repression gegen ihre Bewegung. [Die Welt, 20.09.2001]
Doch Mehrheiten müssen sein, um Ideen durchzusetzen, meinten auch die rund 20 Diskussionsteilnehmer des Abends. [Der Tagesspiegel, 13.10.2003]
Zitationshilfe
„Diskussionsteilnehmer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Diskussionsteilnehmer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Diskussionsstunde
Diskussionsstoff
Diskussionsstand
Diskussionsrunde
Diskussionsredner
Diskussionsthema
Diskussionsveranstaltung
Diskussionszusammenhang
Diskuswerfen
Diskuswerfer