Diskussionsthema, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Diskussionsthemas · Nominativ Plural: Diskussionsthemen
Aussprache 
Worttrennung Dis-kus-si-ons-the-ma
Wortzerlegung Diskussion Thema
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
der Diskussionsleiter schlug das Diskussionsthema vor
[jener Unbekannte] dessen rätselhafte Person … in den Salons und Redaktionsbüros das beliebteste Diskussionsthema ausmacht [ K. MannMephisto185]

Thesaurus

Synonymgruppe
Diskussionsthema · Gegenstand der Diskussion · Verhandlungsgegenstand
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Diskussionsthema‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Diskussionsthema‹.

Verwendungsbeispiele für ›Diskussionsthema‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Derweil ist die Sicherheit bei Prozessen erneut zum Diskussionsthema geworden. [Die Zeit, 12.01.2012 (online)]
Diskussionsthema war "Auf der Suche nach neuen Wegen bei der Betreuung von Senioren". [Süddeutsche Zeitung, 05.01.2000]
Die Strategie im Kampf gegen die europäische Wirtschaftskrise ist ein heißes Diskussionsthema. [Die Zeit, 14.03.2013 (online)]
Daß er gleichwohl für die Todesstrafe eintritt, ist in diesem Land kaum ein Diskussionsthema. [Die Zeit, 06.11.1992, Nr. 46]
In der emotionalisierten Atmosphäre ist plötzlich auch Katyn wieder zu einem Diskussionsthema geworden. [Die Zeit, 10.07.1981, Nr. 29]
Zitationshilfe
„Diskussionsthema“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Diskussionsthema>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Diskussionsteilnehmer
Diskussionsstunde
Diskussionsstoff
Diskussionsstand
Diskussionsrunde
Diskussionsveranstaltung
Diskussionszusammenhang
Diskuswerfen
Diskuswerfer
Diskuswerferin