Disponierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungDis-po-nie-rung
Wortzerlegungdisponieren-ung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Meine Zuständigkeit ist die Disponierung dieser großen Summen und das Risikomanagement dieses Bereichs.
Die Zeit, 12.12.1997, Nr. 51
Gleichzeitig führte das Unternehmen die "Knappheit beim Angebot ” aber selbst auf die" vorsichtige Disponierung des Handels ” zurück.
Süddeutsche Zeitung, 21.12.2004
Zitationshilfe
„Disponierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Disponierung>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
disponiert
disponieren
Disponibilität
disponibel
Disponentin
Disposition
dispositionell
Dispositionsbefugnis
dispositionsfähig
Dispositionsfähigkeit