Dissemination, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Dissemination · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungDis-se-mi-na-ti-on

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausbreitung · ↗Streuung · ↗Verbreitung · ↗Verteilung  ●  Dissemination  fachspr.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dissemination in jeder Form, sei es durch nationalen Erwerb von Nuklearwaffen oder durch Vermittlung einer Allianz, müsse ausgeschlossen werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1965]
Wem der Sinn indes weniger nach Bindung und Ethik, sondern nach zügelloser Dissemination steht, wird bei Thomas Schestag fündig.
Süddeutsche Zeitung, 12.04.1997
Zitationshilfe
„Dissemination“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dissemination>, abgerufen am 25.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dissektion
Diss.
Diss
Disqualifizierung
disqualifizieren
disseminiert
dissen
Dissens
Dissenter
dissentieren