Dissenter

WorttrennungDis-sen-ter
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Mitglied einer (protestantischen) Kirche in Großbritannien, die sich von der Staatskirche getrennt hat

Typische Verbindungen zu ›Dissenter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

protestantisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dissenter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Dissenter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch die englischen Dissenter in ihrem vergeblichen Kampf um die gleichen politischen Rechte verwiesen auf die amerikanischen Verfassungen.
Palmer, Robert R.: Der Einfluß der amerikanischen Revolution auf Europa. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 9821
Es wird daher von ihm näher erst zu reden sein bei der Darstellung des reinen Individualismus der protestantischen Dissenter.
Troeltsch, Ernst: Die Soziallehren der christlichen Kirchen und Gruppen, Tübingen: Mohr 1912, S. 419
Die unterschiedlichen Auffassungen von Senatsmehrheit und "Dissenter" beziehen sich auf lediglich fünf Tage.
Süddeutsche Zeitung, 14.03.1998
Von der Reformation bis zur französischen Besatzung 1795 waren Katholiken wie Juden als "Dissenter" von allen politischen Ämtern ausgeschlossen.
Süddeutsche Zeitung, 15.07.2003
Zitationshilfe
„Dissenter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dissenter>, abgerufen am 20.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dissens
dissen
disseminiert
Dissemination
Dissektion
dissentieren
Dissepiment
Dissertant
Dissertation
Dissertationsschrift