Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Distanzgefühl, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Di-stanz-ge-fühl · Dis-tanz-ge-fühl
Wortzerlegung Distanz Gefühl

Verwendungsbeispiele für ›Distanzgefühl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man hat ja in jeder Kultur eine bestimmte Art von Distanzgefühl. [Der Tagesspiegel, 01.12.2002]
Das Kind wird grenzenlos nachsichtig und unkritisch behandelt, verliert dadurch nach und nach jedes Distanzgefühl, jedes Risikobewußtsein. [Werner, Reiner: Das verhaltensgestörte Kind, Berlin: Dt. Verl. d. Wiss. 1973 [1967], S. 138]
Bei seinem ersten Auftritt nach der Ohrbiß‑Sperre fehlte ihm noch noch das richtige Distanzgefühl. [Bild, 19.01.1999]
Einen weiteren Grund für das falsche Verhalten von Autofahrern sieht Peter Seemann in der Auswirkung des Nebels auf das Distanzgefühl von Menschen. [Süddeutsche Zeitung, 19.11.1996]
Zitationshilfe
„Distanzgefühl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Distanzgef%C3%BChl>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Distanzangabe
Distanz
Dissuasion
Disstress
Dissoziationsgrad
Distanzgeschäft
Distanzhandel
Distanziertheit
Distanzierung
Distanzkomposition