Distanznahme, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Distanznahme · Nominativ Plural: Distanznahmen
WorttrennungDi-stanz-nah-me · Dis-tanz-nah-me
WortzerlegungDistanzNahme

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Distanznahme bedeutete immer auch, die Verhältnisse zu transzendieren, sich zumindest eine spirituelle Gegenwelt aufzubauen.
Alexander Granach, Da geht ein Mensch: Leck: btb Verlag 2007, S. 6
Aber diese Abwehr ist eben in der Form selbst reflektiert, in der Kampfzone zwischen Verführbarkeit und Distanznahme.
Die Zeit, 11.02.1999, Nr. 7
Zitationshilfe
„Distanznahme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Distanznahme>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Distanzmesser
Distanzlosigkeit
distanzlos
Distanzkomposition
Distanzierung
Distanzpunkt
Distanzrelais
Distanzritt
Distanzschuss
Distanzverhältnis