Divisionsbefehl, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungDi-vi-si-ons-be-fehl (computergeneriert)
WortzerlegungDivision1Befehl
eWDG, 1967

Bedeutung

Militär

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anstelle eines kompletten Divisionsbefehles gibt es die Kehrwertberechnung, der eine Multiplikation folgen muss.
C't, 2000, Nr. 4
Sie fälschten einen Divisionsbefehl, übernahmen das Kommando im Palast, entwaffneten die Palastpolizei und unterbrachen die Verbindungen zur Außenwelt.
Die Zeit, 11.08.1955, Nr. 32
Erst Version 5.5 verwendet die Multiplikations- und Divisionsbefehle der CPU und erhöht die Rechengeschwindigkeit bei den heutzutage meist eingesetzten Prozessoren (V20, 80286 oder 80386).
C't, 1990, Nr. 2
Zitationshilfe
„Divisionsbefehl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Divisionsbefehl>, abgerufen am 26.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Divisionsarzt
Divisionismus
Divisionär
Division
divisibel
Divisionsgefechtsstand
Divisionsgeneral
Divisionskommandeur
Divisionslazarett
Divisionspfarrer