Doktorjubiläum, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Dok-tor-ju-bi-lä-um
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
das goldene Doktorjubiläum (= die fünfzigste Wiederkehr des Tages der Promotion) feiern

Typische Verbindungen zu ›Doktorjubiläum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Doktorjubiläum‹.

Verwendungsbeispiele für ›Doktorjubiläum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der in Berlin lebende Dichter Otto Franz Gensichen begeht das seltene 60jährige Doktorjubiläum.
o. A.: 1929. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 3861
Zur Feier seines goldenen Doktorjubiläums 1929 stiftete die Deutsche Physikalische Gesellschaft die heute noch alljährlich verliehene Max-Planck-Medaille.
Süddeutsche Zeitung, 09.12.2000
Das 50jährige Doktorjubiläum feiert heute der Mathematiker, Geheimer Hofrat Professor Dr. phil. Paul Gordan in Erlangen.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 01.03.1912
Am 14. März feiert der bekannte Rechtslehrer, Geheimer Justizrat Dr Karl Gareis in München das goldene Doktorjubiläum.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 12.03.1918
Camille Flammarion, der bekanntr französische Astronom und populärwissenschaftliche Schriftsteller, feierte in diesen Tagen seinen 70. Geburtstag und zugleich sein 50jähriges Doktorjubiläum.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 03.03.1912
Zitationshilfe
„Doktorjubiläum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Doktorjubil%C3%A4um>, abgerufen am 07.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Doktoringenieur
doktorieren
Doktorhut
Doktorgrad
Doktorfrage
Doktormutter
Doktorprüfung
Doktorschmaus
Doktorschrift
Doktorspiel