Donauwelle, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Donauwelle · Nominativ Plural: Donauwellen
Aussprache [ˈdoːnaʊ̯ˌvɛlə]
Worttrennung Do-nau-wel-le
Wortzerlegung DonauWelle1
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Torte aus einer hellen und einer mit Kakao gefärbten und mit Sauerkirschen belegten Lage Rührteig, auf die nach dem Backen eine Schicht Buttercreme sowie eine Schokoladenglasur aufgetragen werden, wobei die in den Teig eingesunkenen Kirschen das charakteristische Wellenmuster hervorbringen
Kollokationen:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Donauwelle mit Schlagsahne
Beispiele:
Mit großer Sicherheit darf […] behauptet werden, dass die Donauwelle wohl niemals aus den deutschen Backstuben verschwinden wird. Denn dafür ist die softe Kombination aus Rührteig, Sauerkirschen, Schokolade und Vanillecreme einfach zu unwiderstehlich. Sowohl winters wie sommers ergänzt die Donauwelle eine Kaffeetafel ideal und ist auch bei Kindern gerne gesehen. [Kochrezepte, Rezepte:Donauwellen Zubereitung, 26.09.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Klassische Donauwelle, unten Rührkuchen, darüber Kirschen, dann Buttercreme und ein Schokoladenguss. [Alles von Herzen, 12.07.2016, aufgerufen am 14.09.2018]
Sie ißt fünf Berliner Pfannkuchen, einige Stücke Blechkuchen, auch zwei bis drei Donauwellen. [Strittmatter, Erwin: Der Laden, Berlin: Aufbau-Verl. 1983, S. 492]
2.
Welle¹ (1) auf der Donau
Beispiele:
Wie die Einsatzleitung berichtete, wurde eine Donauwelle mit einer Höhe von etwa 6,80 Metern in der Altstadt erwartet – so hoch stand das Wasser seit mehr als 130 Jahren nicht mehr. [Die Zeit, 04.06.2013 (online)]
Gerade in den beiden südosteuropäischen Ländern bieten sich an den Ufern des Flusses und auf den Donauwellen selbst diverse Möglichkeiten für den sogenannten sanften Tourismus. [Neue Zeit, 14.03.1991]
Die Donauwellen schlingen gurgelnd ans Tauwerk der beiden nachfahrenden Zillen, lecken an dem mächtigen Holzblock, der uns über den mählich gleitenden, grünlichblauen Heimatsstrom trägt. [Reichspost, 04.07.1914]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Donauwelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Donauwelle>, abgerufen am 19.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Donaumündung
Donaumonarchie
Donauland
Donaudelta
Donau-Delta
Donegal
Döner
Döner Kebab
Döner Kebap
Dönerbude