Doppelbügel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungDop-pel-bü-gel (computergeneriert)
Wortzerlegungdoppel-Bügel

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wo könnte man sich leichter kennen lernen als in einem Schlepplift mit Doppelbügel?
Die Zeit, 08.04.2002, Nr. 14
Der hinten ansteckbare, farbige Doppelbügel ist nicht etwa ein Transportgriff, sondern als Halter für die abgehenden Netzkabel gedacht.
C't, 2001, Nr. 20
Zitationshilfe
„Doppelbügel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Doppelbügel>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Doppelbuchstabe
Doppelbüchse
Doppelbruch
Doppelbrief
Doppelbrechung
Doppelcharakter
Doppelchor
doppelchörig
Doppeldecker
Doppeldeckerbus