Doppelbewegung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungDop-pel-be-we-gung (computergeneriert)
Wortzerlegungdoppel-Bewegung1

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese komplizierte literarische und sprachliche Doppelbewegung verlangt nach einer Instanz, die sie auf ihrem schwierigen Weg begleiten könnte.
Die Zeit, 09.10.1987, Nr. 42
Zitationshilfe
„Doppelbewegung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Doppelbewegung>, abgerufen am 22.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Doppelbewachung
Doppelbewacher
doppelbettig
Doppelbettcouch
Doppelbett
Doppelbier
Doppelbild
Doppelbindung
Doppelblick
Doppelblindstudie