Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Doppelzelle, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Doppelzelle · Nominativ Plural: Doppelzellen
Worttrennung Dop-pel-zel-le
Wortzerlegung doppel- Zelle
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Gefängniszelle für zwei Strafgefangene

Verwendungsbeispiele für ›Doppelzelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Französische Fernsehzuschauer konnten in einer Dokumentation Barbie in einer Doppelzelle beobachten; er hört viel Radio, sieht regelmäßig fern, liest Homer. [Die Zeit, 06.03.1987, Nr. 11]
Am Anfang hatte ich eine Einzelzelle, wurde dann in eine Doppelzelle verlegt. [Bild, 01.04.2000]
Jetzt sitzt der Störer in einer Doppelzelle, will heute mit der Anstaltsleitung über Freigang verhandeln. [Bild, 14.10.2004]
Bei der Festnahme brach er sich ein Bein – deshalb liegt er immer noch im Lazarett (Doppelzelle) der JVA Hannover. [Bild, 29.12.2000]
JVA‑Vorstand Herbert Kronzucker bestätigte, daß der Minderjährige deswegen in eine Doppelzelle verlegt und psychiatrisch untersucht worden sei. [Süddeutsche Zeitung, 23.10.1998]
Zitationshilfe
„Doppelzelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Doppelzelle>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Doppelzeile
Doppelwährung
Doppelwirkung
Doppelwiege
Doppelwette
Doppelzentner
Doppelziel
Doppelzimmer
Doppelzunge
Doppelzweier