Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Doppelzimmer, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Doppelzimmers · Nominativ Plural: Doppelzimmer
Aussprache 
Worttrennung Dop-pel-zim-mer
Wortzerlegung doppel- Zimmer
eWDG

Bedeutung

Zweibettzimmer
Beispiel:
ein Doppelzimmer für zwei Nächte bestellen
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat A1.

Thesaurus

Synonymgruppe
Doppelzimmer · Zweibettzimmer
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Doppelzimmer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Doppelzimmer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Doppelzimmer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Übernachtung im Doppelzimmer kostet pro Person von 298 Mark an. [Die Zeit, 20.01.2000, Nr. 4]
Die Preise pro Person im Doppelzimmer beginnen bei 60 Mark für eine Übernachtung. [Die Zeit, 04.03.1999, Nr. 10]
Für ein Doppelzimmer sind pro Person von 11499 Mark an zu zahlen. [Die Zeit, 30.12.1998, Nr. 1]
Zwei Personen zahlen für eine Übernachtung im Doppelzimmer 99 Mark. [Die Zeit, 21.11.1997, Nr. 48]
Pro Person sind im Doppelzimmer von 300 Mark an zu zahlen. [Die Zeit, 02.08.1996, Nr. 32]
Zitationshilfe
„Doppelzimmer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Doppelzimmer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Doppelziel
Doppelzentner
Doppelzelle
Doppelzeile
Doppelwährung
Doppelzunge
Doppelzweier
Doppelzünder
Doppelzündung
Doppelzüngelei