Dopplereffekt, der

Alternative SchreibungDoppler-Effekt
GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Dopplereffekt(e)s · Nominativ Plural: Dopplereffekte · wird selten im Plural verwendet
WorttrennungDopp-ler-ef-fekt · Dopp-ler-Ef-fekt
Rechtschreibregeln§ 51
DWDS-Vollartikel, 2017

Bedeutung

Physik als Erhöhung bzw. Verringerung der Frequenz von Schallwellen oder elektromagnetischen Wellen wie z. B. Licht wahrnehmbare Wirkung, die dann eintritt, wenn die Quelle der Wellen und der jeweilige Beobachter sich aufeinander zu- bzw. voneinander wegbewegen
  nach dem österreichischen Physiker Christian Doppler (1803 bis 1853) benannt, der einen entsprechenden, erst später nachgewiesenen physikalischen Wirkungszusammenhang als Erster vorhersagte
weiterführende enzyklopädische Informationen: „Doppler-Effekt“, in: Spektrum – Lexikon der Astronomie
Beispiele:
Durch den Dopplereffekt verschiebt sich […] das Spektrum des Sterns hin zu langwelligem Licht. Bewegt sich der Stern von uns weg, wird es rot, umgekehrt [bei Annäherung] kommt es zu einer Blauverschiebung […]. [Die Zeit, 17.10.2012, Nr. 42]
Die [Radar-]Stationen [des Wetterdienstes] nutzen den Doppler-Effekt aus, um aus Frequenzänderungen der Radarwellen Rückschlüsse auf Windgeschwindigkeiten zu ziehen. [Spiegel, 08.09.2007 (online)]
Auch wenn es [von seinem Entdecker Christian Doppler] falsch angewendet war, sollte sich Dopplers Prinzip als eine der grundlegenden Entdeckungen der Physik […] herausstellen. Ultraschallgeräte nutzen den Doppler-Effekt etwa, um den Blutstrom zu messen, Radargeräte zur Überwachung des Flugverkehrs. [Der Standard, 13.09.2015]
Die Drehung [um die eigene Achse] verändert das emittierte Licht des Braunen Zwergs [eines teils stern-, teils planetenähnlichen Himmelskörpers], da der Dopplereffekt die Frequenz seiner Spektrallinien verschiebt. [Neue Zürcher Zeitung, 04.02.2014]
Aus den Funksignalen lässt sich […] die Geschwindigkeit der [Raum-]Sonde ermitteln[…]. Der Doppler-Effekt bewirkt, dass sich die Frequenz des empfangenen Signals verringert, weil der Sender von uns fortfliegt. Man kennt dieses Phänomen von Polizeisirenen, deren Ton tiefer wird, wenn sich das Auto entfernt. [Süddeutsche Zeitung, 12.03.2002]
Bei der Annäherung von Schallquellen […] beobachtet man leicht eine Frequenzerhöhung, bei Entfernung eine Erniedrigung. […] Man nennt diese Erscheinung den Dopplereffekt. [Lottermoser, Werner: Akustische Grundbegriffe. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001, S. 1498. Zitiert nach: Lottermoser, Werner: Akustische Grundbegriffe. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Bd. 1, Kassel: Bärenreiter 1951.]
Für bewegte [Schall-]Quellen – bewegte Hörer werden nicht unterstützt – berechnet RSX 3D [eine audiotechnische Software] auf Wunsch Dopplereffekte. [Cʼt, 1997, Nr. 4] ungewöhnl. Pl.

Thesaurus

Physik
Synonymgruppe
Doppler-Effekt · Doppler-Fizeau-Effekt
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Akustik · Lehre vom Schall · ↗Schalllehre
  • Angiodynographie · Farbdoppler · farbkodierte Doppler-Sonografie

Typische Verbindungen
computergeneriert

sogenannt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Doppler-Effekt‹.

Zitationshilfe
„Dopplereffekt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dopplereffekt>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Doppler
doppio movimento
Doppik
Doppelzweier
doppelzünglerisch
Dopplereffekt
dopsen
Dorade
Dorado
Dorant