Dorfaue, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Dorf-aue
Wortzerlegung DorfAue
eWDG, 1967

Bedeutung

landschaftlich
Beispiel:
sich auf der Dorfaue treffen

Verwendungsbeispiele für ›Dorfaue‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um 13 Uhr beendet ein großer Abschlussappell auf der Dorfaue das Treffen.
Der Tagesspiegel, 28.08.2004
Fortschrittlich und konventionell zugleich prägten die Nonnen seit dem Jahre 1926 das Leben an der Dorfaue.
Die Welt, 03.03.2003
Inzwischen stehen die Chancen jedoch gut, daß die Nonnen in ihrem Kloster an der Dorfaue bleiben können.
Die Welt, 28.10.2004
Der DRK-Bus steht von 14 bis 19 Uhr in Zehlendorf an der Dorfaue.
Bild, 18.04.2001
Berlin mit seinen trostlosen Hinterhöfen und düsteren Mietskasernen breitete sich lawinenartig aus, Schrebergärten und Dorfauen niederwalzend.
Heller, Gisela: Märkischer Bilderbogen, Berlin: Berlin Verlag der Nation 1978, S. 201
Zitationshilfe
„Dorfaue“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dorfaue>, abgerufen am 26.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dorfarzt
Dorfarmut
Dorfarme
Dorfanlage
Dorfanger
Dorfausgang
dorfauswärts
Dorfbach
Dorfbäcker
Dorfbarbier