Dorfdisko, die

Alternative Schreibung Dorfdisco
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Dorfdisko · Nominativ Plural: Dorfdiskos
Worttrennung Dorf-dis-ko ● Dorf-dis-co
Wortzerlegung DorfDisko
Rechtschreibregeln § 32 (2)

Verwendungsbeispiele für ›Dorfdisko‹, ›Dorfdisco‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bald verabschiedete sich Jones abends in die Dorfdisko, er blieb nicht lange im Heim.
Die Zeit, 28.11.2009, Nr. 17
Ihr habt alles mitgenommen, von der Dorfdisko bis zu den großen Hallen.
Die Zeit, 23.02.2009, Nr. 08
Heutzutage kann man damit Besucher nur noch in Dorfdiskos ködern.
Süddeutsche Zeitung, 14.12.1998
Die Stimmung schwankt jetzt zwischen Klassenfahrt, Dorfdisko und organisierter Truppenbetreuung.
Die Welt, 08.12.2003
Ein Hauch von Dorfdisko lag Montagabend über dem Café Moskau an der Karl-Marx-Allee.
Die Welt, 15.12.2004
Zitationshilfe
„Dorfdisko“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dorfdisko>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dorfding
Dorfdepp
Dorfclub
Dorfchronik
Dörfchen
Dorfdisko
Dorfeingang
dorfeinwärts
Dorfeinwohner
Dörfer