Dosenmilch, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungDo-sen-milch (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Büchsenmilch · Dosenmilch · ↗Kondensmilch · evaporierte Kondensmilch
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbst die Dosenmilch hat er beim Kaffeezubereiten tropfenweise portioniert, immer sparsam, aber nicht geizig.
Süddeutsche Zeitung, 10.08.2001
Stumpf gewordene Lackschuhe bekommt man mit Dosenmilch wieder glänzend sauber.
Bild, 20.04.1998
Aus einem Schälchen mit Dosenmilch spritzt er mit einem Löffel Tropfen in jede Himmelsrichtung und murmelt Gebete dazu.
Der Tagesspiegel, 13.04.2003
Reibkäse mit Dosenmilch geschmeidig rühren, mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen und darübergeben.
Schwarz, Peter-Paul (Hg.), Gepflegte Gastlichkeit, Wiesbaden: Falken-Verl. Sicker 1967, S. 103
Warum denn Warnungen über belastete Dosenmilch zwar an die Zeitungen weitergeleitet würden, aber die Produkte nicht aus dem Verkehr gezogen würden?
Die Zeit, 15.08.1986, Nr. 34
Zitationshilfe
„Dosenmilch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dosenmilch>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dosengericht
dosenförmig
Dosenfleisch
Dosenfisch
dosenfertig
Dosenöffner
Dosenpfand
Dosenravioli
Dosensuppe
Dosentomate