Drahtkorb, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungDraht-korb (computergeneriert)
WortzerlegungDrahtKorb

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch ein Mann mit Huhn und Hahn im Drahtkorb ist dabei.
Die Zeit, 21.05.1993, Nr. 21
Das alles in einem Drahtkorb und Eimer zusammengepackt zieht er los und flickt Schlaglöcher.
Die Welt, 09.08.1999
Am Hals des armen Tieres hingen ein schwerer Amboss, ein Hammer und ein Drahtkorb.
Bild, 15.05.2002
Praktisch sind auch die über dem Spültisch anzuhängenden oder in die Ablaufschüssel einzusetzenden Drahtkörbe.
Oheim, Gertrud: Das praktische Haushaltsbuch, Gütersloh: Bertelsmann 1967 [1954], S. 223
Die Laborantin bringt den Drahtkorb mit den Reagenzgläschen, die vor unseren Augen mit Staphylokokkeneiter beimpft worden sind, und setzt sie in den Brutschrank.
Welt und Wissen, 1932, Nr. 2, Bd. 21
Zitationshilfe
„Drahtkorb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Drahtkorb>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Drahtkommode
Drahtklemme
Drahtkäfig
drahtig
Drahtheftung
Drahtlehre
Drahtleitung
drahtlos
Drahtmatratze
Drahtnachricht