Drahtspirale, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Drahtspirale · Nominativ Plural: Drahtspiralen
Worttrennung Draht-spi-ra-le

Verwendungsbeispiele für ›Drahtspirale‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Drinnen, hinter den Sicherheitsschleusen, über die hochgewachsene Männer mit Drahtspiralen im Ohr wachen, erinnert kaum etwas mehr an eine "große Protestbewegung" draußen.
Süddeutsche Zeitung, 02.02.2002
Mit deutlicher Unlust fädelt Irene eine Drahtspirale durch eine Plastikscheibe.
Die Zeit, 04.03.1983, Nr. 10
An den Tasten des Laptops sind winzige Magnete angebracht, die von Drahtspiralen umgeben sind.
Der Tagesspiegel, 22.07.1999
Die Bodyguards tragen meist schwarze Anzüge, Sonnenbrille, haben Drahtspiralen im Ohr (ständiger Funkkontakt).
Bild, 03.11.2004
Und diesen Sahnenschläger mit der Drahtspirale brachte er in einem enormen zweimaligen Schwung zusammen mit dem Brustkorb Idas, der Partnerin des Gesprächs.
Döblin, Alfred: Berlin Alexanderplatz, Olten: Walter 1961 [1929], S. 94
Zitationshilfe
„Drahtspirale“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Drahtspirale>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Drahtsieb
Drahtseilkünstler
Drahtseilfähre
Drahtseilbahn
Drahtseilartist
Drahtspule
Drahtstift
Drahtung
Drahtverhau
Drahtwurm