Drahtzieher, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Drahtziehers · Nominativ Plural: Drahtzieher
Aussprache  [ˈdʀaːtʦiːɐ]
Worttrennung Draht-zie-her
Wortzerlegung Draht ziehen -er
Wortbildung  mit ›Drahtzieher‹ als Erstglied: Drahtzieherin
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
meist früher jmd., der beruflich Drähte (1) herstellt
Beispiele:
Drahtzieher […] ziehen, ganz im Wortsinn, mittels Maschinen Metallstäbe zu Drähten lang. [Süddeutsche Zeitung, 30.09.2006]
Drahtzieher ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz, der dem Beruf für Metalltechnik, Schwerpunkt Fertigungs‑ und spanende Bearbeitungstechnik zugeordnet ist. [LSG Bayern, L 16 RJ 663/00, 2020, aufgerufen am 07.12.2020]
So wusste ich zum Beispiel bis vor einigen Tagen nicht, […] dass Drahtzieher ein echter Beruf ist. Die stellen Drähte her, zum Beispiel für Maschendrahtzäune. [Die grossen Fragen des Lebens, 21.05.2013, aufgerufen am 31.08.2020]
Der Drahtzieher verdiente im frühen Mittelalter seinen Namen noch im buchstäblichen Sinne: Er setzte sich auf eine Schaukel, stieß sich ab und zog im Schwung den Draht durch ein Loch zu einem feinen Faden. [Der Tagesspiegel, 23.09.1999]
Der »Drahtzieher« war im Mittelalter und in der frühen Neuzeit ein wichtiger Handwerker, der durch das Ziehen eines Metallstabes durch das Zieheisen mit immer kleineren Ziehlöchern immer dünnere Drähte herstellte. [Röhrich, Lutz: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten. Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994] [1973], S. 1297]
2.
bildlich, häufig abwertend Person (oder Organisation, Institution), die im Hintergrund Entscheidungen trifft und für (politische oder gesetzwidrige) Aktionen verantwortlich ist, ohne sichtbar in Erscheinung zu treten
Synonym zu Hintermann (2), Strippenzieher (1)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der mutmaßliche, eigentliche, angebliche, heimliche Drahtzieher
als Passivsubjekt: die Drahtzieher wurden [von der Polizei] festgenommen, gefasst
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Fahndung, Suche nach den Drahtziehern; der Prozess gegen die Drahtzieher
mit Genitivattribut: der Drahtzieher der Anschläge, des Attentats, der Entführung, des Überfalls, des Verbrechens
in Koordination: Hintermänner und Drahtzieher
Beispiele:
Als Drahtzieher des Terrors galten seinerzeit Hisbollah und der Iran, obwohl ein Vierteljahrhundert danach so gut wie nichts bewiesen ist. [Süddeutsche Zeitung, 23.01.2020]
Bei den Drahtziehern der großen Parteien liefen am Wochenende die Telefone heiß: Die regierenden Torys suchen fieberhaft einen neuen Premierminister als Nachfolger des zurückgetretenen David Cameron. […] Weite Teile der Labour‑Fraktion wollen derweil den ungeliebten Oppositionsführer Jeremy Corbyn loswerden. [Der Standard, 26.06.2016]
Schon heute zweifelt niemand mehr daran, daß ihn die eigentlichen Drahtzieher des Aufstandes […] für ihre Zwecke benutzt haben. [Die Zeit, 05.05.1961]
Einer von drei Männern, denen die Ausführung des Mords angelastet wird, hat sich schuldig erklärt und sitzt nun eine 15‑jährige Haftstrafe ab. Zwei weitere warten auf das Urteil. Doch wer waren die wahren Drahtzieher, die Auftraggeber im Hintergrund? [Süddeutsche Zeitung, 31.07.2021]
Angeblich sollen die Drahtzieher Fußballspieler und Trainer durch Zahlungen von 5.000 bis 15.000 Euro veranlasst haben, Spiele in europäischen Ligen zu manipulieren, um bei Internetwetten hohe Gewinne zu erzielen. [Der Spiegel, 15.03.2006 (online)]
»[…] Eines steht fest: Sie sind auf mich angesetzt, weil man mich für einen großen Drahtzieher des Schwarzmarkts hält? Stimmt’s?« [–] »Stimmt«, sagte Thomas. [Simmel, Johannes Mario: Es muß nicht immer Kaviar sein. Zürich: Schweizer Verl.-Haus 1984 [1960], S. 5]

letzte Änderung:

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Draht · drahten · drahtlos · drahtig · Drahtzieher
Draht m. ‘gezogener oder gewalzter Metallfaden’, ahd. thrāt (11. Jh.), mhd. drāt ‘Faden, Schnur’, mnd. drāt, asächs. thrād, aengl. þrǣd, engl. thread ‘Faden, Zwirn, Garn’, mnl. draet, nl. draad ‘Faden, Draht’, anord. þrāðr ‘Faden, Leine’, schwed. tråd setzen germ. *þrēðu- voraus, das auf eine mit ie. *tu-Suffix versehene langvokalische Form ie. *trē- der Wurzel ie. *ter(ə)- ‘drehend reiben’ (s. drehen) zurückgeht. Draht ist ursprünglich das aus Flachs, Wolle u. dgl. ‘Gedrehte’. Die dt. Bedeutungsspezialisierung ‘gezogener Metallfaden’ setzt bereits im Mhd. ein, als man in Stoffe eingewebte Gold- und Silberfäden mit mhd. golt-, silberdrāt bezeichnet; die alte Bedeutung wird dagegen im Engl. und Nl. bewahrt, im Dt. noch in Schuster- oder Pechdraht ‘Nähfaden des Schusters’ (17. Jh.). Aus Telegraphendraht verkürztes Draht tritt in der 2. Hälfte des 19. Jhs. ein für ‘Telegraf-, telegrafisch’ in Bildungen wie Drahtantwort, -bericht (für Depesche), -meldung. Daher stammt wohl auch die Wendung auf Draht sein ‘schnell, tüchtig sein’ (20. Jh.). An Telefondraht anknüpfend heißer Draht ‘direkte Telefonleitung für dringende Fälle’, zuerst (in der Übersetzung von amerik.-engl. hotline bzw. hot-wire) für die unmittelbare Verbindung zwischen den führenden Staatsmännern der UdSSR und der USA (um 1960). drahten Vb. ‘telegrafieren’ (19. Jh.); drahtlos Adj. ‘durch Funkverkehr’ (20. Jh.). drahtig Adj. ‘kräftig, sehnig, gewandt’, eigentlich ‘fest und biegsam wie Draht’ (20. Jh.). Drahtzieher m. ‘Drahthersteller’ (14. Jh.), ‘geheimer Lenker politischer Aktionen’ (18. Jh.), im Vergleich mit dem unsichtbaren Marionettenspieler, der die Puppen an Drähten agieren läßt.

Thesaurus

Synonymgruppe
(der) wahre Verantwortliche · Drahtzieher · Dunkelmann · Mann im Hintergrund · geistiger Vater · graue Eminenz  ●  Schreibtischtäter  fig. · Strippenzieher  ugs.
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Anstifter · Drahtzieher · Initiator · Rädelsführer · Urheber
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Drahtzieher‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Drahtzieher‹.

Zitationshilfe
„Drahtzieher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Drahtzieher>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Drahtzaun
Drahtzange
Drahtwurm
Drahtverhau
Drahtung
Drahtzieherin
Drahtzug
Drahtöse
Drain
Drainage