Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Drangperiode, die

Lesezeichen zitieren/teilen ausklappen
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Drangperiode · Nominativ Plural: Drangperioden
Worttrennung Drang-pe-ri-ode · Drang-pe-rio-de
Wortzerlegung Drang Periode
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Sport längerer Zeitabschnitt, in dem eine Mannschaft ständig das gegnerische Tor bestürmt

Typische Verbindungen zu ›Drangperiode‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Drangperiode‹.

Verwendungsbeispiele für ›Drangperiode‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ausgerechnet in die deutsche Drangperiode hinein ist dann das 1:2 gefallen. [Süddeutsche Zeitung, 24.06.2004]
Mitten in der kleinen Drangperiode schwand aber die letzte kleine Hoffnung auf eine Verlängerung. [Die Zeit, 28.02.2011, Nr. 09]
Doch die Karlsruher behielten auch in dieser kritischen Phase kühlen Kopf und überstanden die Drangperiode unbeschadet. [Süddeutsche Zeitung, 20.11.1996]
In die Drangperiode der Berliner fiel dann der überraschende Ausgleich. [Die Welt, 11.12.1999]
Die kam in der Drangperiode des Zweitligisten immer mehr in Bedrängnis. [Der Tagesspiegel, 06.02.2001]
Zitationshilfe
„Drangperiode“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Drangperiode>.

Weitere Informationen …

Diesen Artikel teilen:

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Drängelei
drängeln
drängen
Drängerei
Drängler
Drangsal
drangsalieren
Drangsalierung
drangvoll
dranhalten

Worthäufigkeit

selten häufig

Wortverlaufskurve

Wortverlaufskurve 1600−1999
Wortverlaufskurve ab 1946

Geografische Verteilung

Bitte beachten Sie, dass diese Karten nicht redaktionell, sondern automatisch erstellt sind. Klicken Sie auf die Karte, um in der vergrößerten Ansicht mehr Details zu sehen.

Verteilung über Areale

Bitte beachten Sie, dass diese Karten nicht redaktionell, sondern automatisch erstellt sind. Klicken Sie auf die Karte, um in der vergrößerten Ansicht mehr Details zu sehen.

Weitere Wörterbücher

Belege in Korpora

Referenzkorpora

Metakorpora

Zeitungskorpora

Webkorpora

Spezialkorpora