Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Dreiersprung

Worttrennung Drei-er-sprung
Wortzerlegung Dreier Sprung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Eiskunstlauf, Rollkunstlauf Kombination in der Kür, die sich aus einem Bogen vorwärts-auswärts, einem Sprung mit halber Drehung und dem Aufsetzen rückwärts-auswärts zusammensetzt

Verwendungsbeispiele für ›Dreiersprung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu den Sprüngen zählen der Dreiersprung, Salchow, Toeloop, Rittberger, Flip, Lutz und Axel, die einfach, doppelt, dreifach und teilweise sogar vierfach gesprungen werden. [Die Zeit, 01.02.2010, Nr. 05]
Raufgerannt sei er die Treppen immer, in Dreiersprüngen über die Stufen und schließlich mit einem Schlusssprung und einem Lachen vor der Tür gelandet. [Der Tagesspiegel, 10.01.2002]
Zitationshilfe
„Dreiersprung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dreiersprung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dreierspitze
Dreierreihe
Dreierpack
Dreierkombination
Dreierkette
Dreiertakt
Dreierwette
Dreifachbelastung
Dreifachbindung
Dreifaltigkeit