Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Drill, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Drill(e)s · wird nur im Singular verwendet
Aussprache  [dʀɪl]
Grundformdrillen2
Wortbildung  mit ›Drill‹ als Letztglied: Body-Drill · Bodydrill · Gefechtsdrill · Kasernenhofdrill
eWDG

Bedeutung

scharfes, tägliches Exerzieren, Üben
Beispiele:
der Drill beim Militär
der militärische, tägliche, öde, preußische Drill
der Drill gefiel ihm wenig
er widersetzte sich dem Drill
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

drillen · Drill
drillen Vb. ‘drehen, wirbeln, bohren, drechseln’ (16. Jh.); ehemals starkes Verb, dessen Ablaut noch in zugehörigem drall, drollig (s. d.) und mhd. gedrollen ‘gedreht, gerundet’ (Part. Prät. zu einem nicht belegten Infinitiv mhd. drillen) erhalten ist, nl. drillen. Vorauszusetzen ist germ. *þrel-, eine Erweiterung von ie. *ter(ə)-, der Wurzel von drehen (s. d.). Zu der seit dem 17. Jh. soldatensprachlich gängigen Bedeutung ‘militärisch streng ausbilden’ (eigentlich ‘die Truppe synchron trainieren in militärischen Operationen’, ausgehend von der Vorstellung drehender Bewegungen) wird im 19. Jh. Drill m. ‘Exerzierdienst, strenge Ausbildung’ üblich.

Thesaurus

Synonymgruppe
Drill · Exerzieren · strenge Ausbildung

Typische Verbindungen zu ›Drill‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Drill‹.

Verwendungsbeispiele für ›Drill‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie unterhielten sich immer wieder über diese Form des Drills. [Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1960], S. 124]
Mit diesem Drill Sergeant wird sich nicht jeder anfreunden können. [C't, 1998, Nr. 1]
Den Erzieher im Lehrer zu stärken, das klingt verdächtig altvertraut, nach autoritärem Drill. [Die Zeit, 18.11.1999, Nr. 47]
Nicht einmal die Spur eines Murrens gegen den Drill bester preußischer Art ist zu hören. [Die Zeit, 05.06.1970, Nr. 23]
Seine Methoden sollen sich deutlich vom üblichen Drill unterschieden haben. [Süddeutsche Zeitung, 19.03.2004]
Zitationshilfe
„Drill“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Drill>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Drifteis
Drift
Driesch
Dribbling
Dribbler
Drillbohrer
Drillich
Drillichanzug
Drillichhose
Drillichjacke