Drillich, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Drillichs · Nominativ Plural: Drilliche
Aussprache  [ˈdʀɪlɪç]
Worttrennung Dril-lich
Wortbildung  mit ›Drillich‹ als Erstglied: ↗Drillichanzug · ↗Drillichhose · ↗Drillichjacke · ↗Drillichzeug
eWDG, 1967

Bedeutung

dreifädiges, festes Leinengewebe oder Baumwollgewebe
Beispiel:
ein Arbeitsanzug aus Drillich
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Drillich · Drell
Drillich m. festes, dreibindig verflochtenes Gewebe. Das Adjektiv ahd. thrilīh (11. Jh.), mhd. drilich, drilch ‘dreifach’ (zu ahd. thrī̌- ‘drei-’) gewinnt (wohl unter Einfluß von lat. trilīx ‘dreifädig’, aus der Kompositionsform tri- von lat. trēs ‘drei’ und lat. līcium ‘Faden’) bereits im Ahd. die Bedeutung ‘dreifädig, dreifach gewebt’ und wird im 15. Jh. zur Stoffbezeichnung substantiviert. Die nordd. Bezeichnung für Drillich ist Drell m. mnd. drel, dril, dem ein nicht belegtes ahd. asächs. *thrinal (entsprechend belegtem ahd. zwinal ‘zweifach’, 10. Jh.) vorausgehen muß; vgl. Brugmann in: Abh. d. sächs. Ges. d. Wiss. 25, 5 (1907) 34.

Thesaurus

Synonymgruppe
Drell · Drillich

Typische Verbindungen zu ›Drillich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Drillich‹.

Verwendungsbeispiele für ›Drillich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum Schluß war der Mann im blauen Drillich rastlos im Einsatz.
Die Zeit, 06.09.1991, Nr. 37
Allerdings fragen sich viele, wie einem Mann die neuen Kleider stehen, der ohne seinen alten Drillich wohl nie so weit gekommen wäre.
Süddeutsche Zeitung, 26.11.2002
Im engen Laden hockt auch ein UCK-Kämpfer in Uniform, schwarzem Drillich mit gelbem Abzeichen.
Süddeutsche Zeitung, 19.10.1998
Ein Mann in Drillich steht davor, umringt von einer Schar Ausflügler.
Die Zeit, 11.10.1996, Nr. 42
Zwei Leichenträger, in farblosem Drillich, rannten vom Krematorium zum Tor.
Apitz, Bruno: Nackt unter Wölfen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1958], S. 276
Zitationshilfe
„Drillich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Drillich>, abgerufen am 27.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
drillen
Drillbohrer
Drill
driftig
driften
Drillichanzug
Drillichhose
Drillichjacke
Drillichzeug
Drilling