Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Dritte-Welt-Laden, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungDrit-te-Welt-La-den
WortzerlegungdritteWeltLaden
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Laden, in dem Erzeugnisse aus der Dritten Welt angeboten werden, mit deren Kauf der Käufer die Länder der Dritten Welt unterstützt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist gemütlich in der Wohnung, zuweilen erinnert sie an einen Dritte-Welt-Laden.
Die Zeit, 26.03.2009, Nr. 14
Man kauft sich seine sehr individuelle Mode in Second-Hand-Shops und Dritte-Welt-Läden zusammen.
Süddeutsche Zeitung, 08.10.2002
Von den 100 "Dritte-Welt-Läden", die nach der Wende in den neuen Bundesländern entstanden sind, entfallen allein fünfzig auf Sachsen.
Der Tagesspiegel, 28.10.1999
Nur ist es, auch das lehrt Afghanistan, mit Entwicklungshilfe und Dritte-Welt-Läden nicht getan.
Die Welt, 18.06.2003
In Osnabrück machten das "Aktionszentrum Dritte Welt" und der "Dritte-Welt-Laden für die Unterstützung von Zamboanga auf den Philippinen mobil.
Der Spiegel, 09.10.1989
Zitationshilfe
„Dritte-Welt-Laden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dritte-Welt-Laden>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dritte
drittbest
Dritt-Teil
Drischel
drippeln
Dritte-Welt-Land
Dritteil
Drittel
Drittelmix
dritteln