Drittgläubiger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungDritt-gläu-bi-ger
WortzerlegungdritteGläubiger

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An der Gewährung der Frist hegen die Verhandlungspartner wenig Zweifel, weil der Insolvenzantrag vom Unternehmen selbst und nicht von einem Drittgläubiger gestellt worden ist.
Die Welt, 17.01.2002
Zitationshilfe
„Drittgläubiger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Drittgläubiger>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
drittens
Drittenabschlagen
Drittelparität
dritteln
Drittelmix
dritthöchst
Drittjob
drittklassig
Drittkläßler
Drittland