Drogenproblem, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Drogenproblems · Nominativ Plural: Drogenprobleme
Worttrennung Dro-gen-pro-blem · Dro-gen-prob-lem
Wortzerlegung DrogeProblem

Typische Verbindungen zu ›Drogenproblem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Drogenproblem‹.

Verwendungsbeispiele für ›Drogenproblem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute gibt es wohl noch Drogenprobleme, aber die Straße gilt als friedlich.
Die Welt, 11.06.2004
Klar, wir hatten Drogenprobleme, aber sie hätten erst einmal Nick sehen sollen.
Der Spiegel, 27.06.1994
Gerade im ländlichen Raum werde es zunehmend schwieriger, bei Drogenproblemen zu helfen.
Süddeutsche Zeitung, 26.02.1994
Dabei sollten wir uns abgewöhnen, von Drogenproblemen zu sprechen, denn wer von Problemen redet, verspricht sich und anderen immer auch Lösungen.
konkret, 1989
Drogen sind Waren, und das Drogenproblem ist ein Problem von Angebot und Nachfrage.
konkret, 1984
Zitationshilfe
„Drogenproblem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Drogenproblem>, abgerufen am 21.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
drogenpolitisch
Drogenpolitik
Drogennutzer
Drogenmissbrauch
Drogenmilieu
Drogenproduzent
Drogenrausch
Drogenschmuggel
Drogenschmuggler
Drogenschnelltest