Drogentest, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Drogentest(e)s · Nominativ Plural 1: Drogentests · Nominativ Plural 2 (selten): Drogenteste
WorttrennungDro-gen-test
WortzerlegungDrogeTest
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutung

Untersuchungsmethode, um legal oder verbotenerweise eingenommene Substanzen (z. B. Rauschmittel, Dopingmittel) in unterschiedlichen Körperflüssigkeiten nachzuweisen
Beispiele:
Er musste seine Dienstwaffe abgeben, steht unter Hausarrest und muss sich regelmäßigen Drogentests unterziehen. [Spiegel, 26.10.2017 (online)]
Ein Drogentest zeigte […] den wahren Grund der Irrfahrt: Der junge Mann stand unter dem Einfluss von Marihuana. [Die Welt, 26.10.2017]
In den Drogentests im Blut und im Serum wird nur auf die Reinsubstanz getestet. [Neue Zürcher Zeitung, 15.03.2017]
Was den Stoff zusätzlich attraktiv für die Szene mache, sei die Tatsache, dass er bei normalen Drogentests nicht nachzuweisen ist. [Die Welt, 19.12.2016]
Bei auffälligen Personen wird ein Alkohol- oder Drogentest vorgenommen. [Die Welt, 05.08.2016]
Kollokation:
als Dativobjekt: sich einem Drogentest unterziehen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bewährung ausfallen durchführen einführen freiwillig obligatorisch positiv regelmäßig unterziehen verlaufen verpatzt verstoßen verweigern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Drogentest‹.

Zitationshilfe
„Drogentest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Drogentest>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Drogenszene
Drogensyndikat
Drogensüchtige
drogensüchtig
Drogensucht
Drogentote
Drogenverkäufer
Drogerie
Drogeriegeschäft
Drogeriekette