Drosselrohrsänger, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Dros-sel-rohr-sän-ger
Wortzerlegung  Drossel1 Rohrsänger

Verwendungsbeispiele für ›Drosselrohrsänger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Halme sind zu schwach für das Nest des Drosselrohrsängers.
Süddeutsche Zeitung, 09.05.1996
Aber auch sie kann allenfalls einige Arten erfassen, gedacht ist an Mehlschwalbe, Mittelspecht und Drosselrohrsänger.
Der Tagesspiegel, 17.12.2003
Aufgrund der schlechten Umweltbedingungen seien nach Auskunft des LBV Rohrdommel und Drosselrohrsänger inzwischen ausgestorben.
Süddeutsche Zeitung, 08.01.1994
Mit seinen Vettern, dem Drosselrohrsänger, dem Schilfrohrsänger und dem Sumpfrohrsänger, teilt er das Schicksal zu verschwinden, auszusterben.
Die Zeit, 09.01.1989, Nr. 02
Zitationshilfe
„Drosselrohrsänger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Drosselrohrs%C3%A4nger>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
drosseln
Drosselklappe
Drosselbart
Drossel
Drosophila
Drosselspule
Drosselung
Drosselventil
Drosslung
Drost