Druckausgabe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Druckausgabe · Nominativ Plural: Druckausgaben
Aussprache [ˈdʀʊkʔaʊ̯sgaːbə]
Worttrennung Druck-aus-ga-be
Wortzerlegung Druck2 Ausgabe
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Medien auf Papier gedruckte Ausgabe einer Zeitung oder eines Buches im Unterschied zu einer digitalen Version
siehe auch Printprodukt
Kollokationen:
als Genitivattribut: ein Abonnent der Druckausgabe
als Akkusativobjekt: die Druckausgabe [einer Zeitung] einstellen
Beispiele:
Wochentags kommt die Zeitung auf Wunsch als E‑Paper, am Wochenende liegt die Druckausgabe im Briefkasten. [Die Welt, 25.04.2005]
Neben der Druckausgabe wird die Broschüre auch auf der Homepage sowie auf der Facebook‑Seite des Marktes Pressig als Download zur Verfügung stehen. [Fränkischer Tag, 07.02.2022]
Das diesjährige Themenjahr »Leipzig – Freiraum für Bildung« beginnt offiziell am 27. Januar 2022 mit der Veröffentlichung der zugehörigen Programmbroschüre als Druckausgabe. [Leipziger Volkszeitung, 26.01.2022]
Die Online‑Angebote der meisten Medienmarken erreichen inzwischen mehr Leser als die der Druckausgaben, und die Online‑Leser sind ebenso gebildet und wohlsituiert, dafür ein bisschen jünger. [Die Zeit, 27.03.2014]
Hier sehen die elektronischen Datenträger in ihren buchähnlichen Hüllen kein bisschen funktional aus, sondern harmonieren mit den rotledernen, goldgeprägten Druckausgaben verschiedener Lexika daneben. [Berliner Zeitung, 08.10.2005]
Neben den Berichten und Hintergründen aus der Druckausgabe sind in der Netzausgabe die Streckenprofile aller Etappen zu sehen sowie alle Teams und Trikots. [Der Tagesspiegel, 10.07.2001]
2.
Informations- und Telekommunikationstechnik (gedruckte) Darstellung digitaler Daten auf Papier
Beispiele:
Es besteht zwar die Möglichkeit, für die Druckausgabe Fonts mit höherer Auflösung einzusetzen, dies führt allerdings zu einem höheren Speicherbedarf. [C’t, 1990, Nr. 9]
Achten Sie bei der Wahl Ihrer neuen Drucker darauf, dass Sie in der Druckausgabe zwischen dem Thermodirekt‑ oder Thermotransfer‑Verfahren wechseln können. [Versandapotheke = Drucker + Etiketten + Lösungen, 31.07.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
In der Vorschau ist alles wie ge[w]ünscht, aber in der Druckausgabe werden Regionen angezeigt, die in der Vorschau fehlen. [Region visible Ausdruck, 02.12.2011, aufgerufen am 01.09.2020]
Druckpuffer [–] Ein Speicherbereich, in dem Druckausgaben vorübergehend abgelegt werden, bis sie der Drucker verarbeiten kann. [Hamburger Abendblatt, 20.10.2007]
Für Druckausgaben aus Windows wurde der neue Laserdrucker […] konzipiert. [Süddeutsche Zeitung, 05.03.1996]
Beim Erstellen klassischer Präsentationen helfen eine Reihe von Vorlagen für die Strukturierung und Gestaltung ebenso wie Symbole für Spezialeffekte, fertige Diagrammtypen, verbesserte Textfähigkeit und optimierte Druckausgabe. [Neue Zürcher Zeitung, 20.10.1993]
3.
im Druck erschienene Ausgabe eines ursprünglich handschriftlichen Textes oder einer Zeichnung
Beispiele:
Zunächst in zahlreichen Handschriften verbreitet, erschienen die ersten französischen und italienischen Druckausgaben dieser erdichteten Reise im Jahre 1480[…]. [Konetzke, Richard: Überseeische Entdeckungen und Eroberungen. In: Propyläen Weltgeschichte. Bd. 6. Berlin: Propyläen-Verl. 1964, S. 9630]
L[…] fühlt sich in einer Chronistenrolle, wenn er eine Motivgruppe für die Druckausgabe der im Original 40 auf 50 Zentimeter großen Skizzen zusammenstellt[…]. [Fränkischer Tag, 18.01.2022]
Etwa 470 nachgewiesene Handschriften in verschiedenen Fassungen seit Ende des 13. Jahrhunderts, zahlreiche Druckausgaben (seit 1474), Bearbeitungen, Glossierungen und Übersetzungen zeugen von der großen Verbreitung des Sachsenspiegels (vom Niederrhein bis hin zum Baltikum und zur Ukraine) und von seiner nachhaltigen Wirkung als Vorbild für weitere mittelalterliche Rechtsbücher bis hin zum heutigen Bürgerlichen Gesetzbuch. [Dresdner Neueste Nachrichten, 30.12.2016]
Es war die erste Druckausgabe von Mozarts handschriftlichem »Verzeichnüß« aller seiner Werke ab 1784. [Die Zeit, 05.01.2006]
Wenn auch für sehr viele Bücher die Notizen im Kaiserlichen Katalog unentbehrliche Angaben über Verfasserschaft, Manuskripte, Druckausgaben usw. darstellen, so dürfen sie dennoch nicht kritiklos benutzt werden. [Franke, Herbert: Sinologie. Bern: A. Francke 1953, S. 33]
allgemeiner Schon in seiner Basler Zeit brachte er [Melanchthon] eine grafisch geordnete Druckausgabe (= Druck) mit theologischen Handreichungen zu kirchlichen Festen heraus, wie sie Luther unter Bezug auf die Bibel festgelegt hatte. [Badische Zeitung, 27.01.2022]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Druckausgabe‹ (berechnet)

Tagesspiegel einstellen erfolgen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Druckausgabe‹.

Zitationshilfe
„Druckausgabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Druckausgabe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Druckauftrag
Druckauflage
Druckarbeit
Druckapparat
Druckanzug
Druckausgleich
Druckausgleichkabine
Druckausgleichskabine
Druckautomat
Druckbeanspruchung